Vifor Probi Intestis TV Spot by Werbeagentur Bern - Blitz & Donner

Ganz weiblich

Die TV-Kampagne für das Probiotikum Vitafor probi-intestis von Vifor Pharma ist komplett auf Frau ausgerichtet. Die erste Pharma-Kampagne von Blitz & Donner setzt die Markenwelt des OTC-Präparats konsequent in bewegte Bilder um. Das bestehende Key Visual mit dem pinken Schmetterling findet im Spot genau so statt, wie in den bestehenden Print-Materialien. Neu kommt die «Vorgeschichte» hinzu. Die «kleine, dicke Raupe» visualisiert das unangenehme Gefühl, ohne negative Assoziationen und ermöglicht die natürliche Metamorphose, hin zum leichten Schmetterling.

Emotion statt Funktion

In der Konzeption haben wir alle Pharma-Spots durchgesehen, denen wir habhaft werden konnten. Dabei fiel eines besonders auf: die meisten Spots sind extrem technisch und emotionslos. Da werden mit viel 3D die Wirkungsweise zelebriert, mehr oder weniger menschliche Organe oder Körper geheilt und mit Atomen, Molekülen und Wirkstoffkügelchen animiert. Das passt weder zur Zielgruppe Frauen, noch zu Probiotika. Wir haben diese Ebene bewusst verlassen, um einen neuen, «freundlicheren» Ansatz zu finden.

Ganz Frau

Nahrungsmittelergänzungen werden von Frauen gekauft. Das ist belegt und muss nicht weiter hinterfragt werden. Dass wir TV-Spots für Frauen machen können, haben wir in der Vergangenheit schon mehrmals bewiesen. Aber jedes Mal ist es wieder eine Herausforderung, die eingeschliffenen Branchen-Vorlagen zu ignorieren und etwas anderes zu erfinden. Das braucht auch auf Kundenseite viel Grösse.

Die bewährte Bildsprache mit dem pinken Schmetterling wurde für den Spot bewusst übernommen. So kann besonders im B2B-Bereich eine hohe Wiedererkennung sichergestellt werden.

Link zur Produktseite:
www.probi-intestis.ch

Die Kampagne

Ab 1. Juni 2015 läuft die TV-Spot-Kampagne in allen drei Landesteilen im Farbfernsehen in den drei Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch. Zielgruppe Frauen von 30 bis 70.