YOKKO Musikvideo für Circle by Werbeagentur Bern - Blitz & Donner

YOKKO Circle

Neues Musikvideo für unsere Freunde von YOKKO.

Musikvideos machen wir selten, eigentlich nur dann, wenn uns die Band gefällt und der Song entsprechend gut ist. YOKKO erfüllt wieder mal beide Kriterien. 

Musikvideos sind ein wunderbarer Spielplatz, um neue Ideen und Techniken auszuprobieren. Bei Circle haben wir uns an eine ganz alte Technik herangetastet: die Mehrfachbelichtung.

Schon ganz früh in der Filmgeschichte wurde mit dieser Technik experimentiert. Erste Filmtricks sind durch Dopelbelichtungen entstanden, indem auf den gleichen Film zweimal aufgenommen wurde.

YOKKO Circle 2

Heute geht das natürlich elektronisch und in der Postproduktion.

YOKKO Circle 3.jpg

Inspiration dafür haben wir bei der Viennale 14 geholt. Eine Retrospektive war dem 16mm-Film aus den 50er und 60er Jahren gewidmet. Gerade in den USA wurde damals stark mit Doppelbelichtungen gearbeitet.

YOKKO Circle 4.jpg

Als ich den Song zum ersten mal hörte, liefen bei mir genau die Bilder ab, die jetzt im Video zu sehen sind. Sie zeigen eine Zerrissenheit und Komplexität, die dem Song entsprechen.

YOKKO Circle 5.jpg

Die Mehrfachbelichtung führt zu einer viel höheren visuellen Dichte. Ohne dass extrem schnell geschnitten werden muss, passiert viel mehr. Trotzdem kann eine gewisse Ruhe gehalten werden. Sie ermöglicht dem Betrachter aber auch, das Bild immer wieder neu zu entdecken.

YOKKO Circle 7.jpg

Wir sind gespannt, ob und wie wir die Erfahrungen mit diesem Projekt bald auch in einer kommerziellen Produktion nutzen können. Einige Ideen schwirren da schon rum.

YOKKO Circle 9.jpg